Vom Catering bis zum Fahrbaren Mittagstisch

Neben der ärztlichen Versorgung und der pflegerischen Betreuung möchten wir mit unserem Speiseangebot zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Genesung beitragen. Richtige Ernährung ist eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg der Genesung. Unsere abwechslungsreich und täglich frisch zubereiteten Speisen bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl: Beim Frühstück haben Sie die Möglichkeit, entsprechend Ihrer Kostform zwischen verschiedenen Brot- und Aufschnitt-, beziehungsweise Belagsorten sowie unterschiedlichen Getränken zu wählen. Die tägliche Menüauswahl für das Mittagessen finden Sie im aktuellen Speiseplan. Sollten Sie allerdings zu einer Patientengruppe gehören, der auf ärztliche Anweisung eine gesonderte Diätkostform verordnet wurde, so müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Ihre Wahlfreiheit im Rahmen der ärztlichen Verordnung eingeschränkt ist. Die Ihnen verordnete Diät bitten wir im Interesse Ihrer Gesundheit einzuhalten. Um Ihnen die Auswahl beim Abendessen zu erleichtern, bieten wir Ihnen die Hauptbestandteile als Teller / Platten an. Bitte wählen Sie aus dem Angebot zusätzlich Tee, die Brotsorten und so weiter und teilen Sie Ihre Wünsche dem Stationspersonal mit. Die Bestellung für den nächsten Tag sollte am Vortag bis 8 Uhr erfolgen. Das Stationspersonal ist Ihnen hierbei gerne behilflich.

Zusätzlich kochen wir auch Mittagessen für umliegende Schulen. Diese haben bei uns die Wahl zwischen mehreren täglich frisch zubereiteten warmen Menüs - ausgewogen und abwechslungsreich.

Essen auf Rädern

Für ältere Mitbürger unserer Region, denen die eigenständige Zubereitung ihrer Mahlzeiten schwer fällt oder die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können, bietet das St. Josef-Krankenhaus Zell gemeinsam mit dem Ambulanten Hilfezentrum der Caritas Zell den Fahrbaren Mittagstisch.

An sieben Tagen pro Woche erhalten ältere Einwohner der Verbandsgemeinde Zell sowie der Ortschaften Bremm und Ediger-Eller frisch zubereitete warme Speisen. Die Menüs sind abwechslungsreich und speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Menüs. Auch Vollwertkost, Diabetiker geeignete und Schonkost stehen zur Verfügung. Besondere Transportbehälter sorgen dafür, dass Warmes warm und Kaltes kalt bleibt.

Neben dem schmackhaften und ausgewogenen Mahlzeiten bringt der Fahrbare Mittagstisch zusätzlich menschlichen Kontakt durch die freundlichen Helferinnen und Helfer des Ambulanten Hilfezentrums.

Auch wer stressfrei feiern möchte, findet bei uns Unterstützung. Wenden Sie sich bitte an unseren Küchenleiter, Detlef Koch.

Wir bieten Ihnen ein Rund-um-Paket (Catering-Service):

  • Leckereien für jeden Anlass (asiatisch, zünftig, kalt, warm, Fingerfood und vieles mehr)
  • Planung – wir geben Tipps und umfangreiche Beratung
  • umfängliches Fest-Equipment (Tische, Stühle, Geschirr sowie Raum- und Tisch-Dekoration) – wir verleihen fast Alles
  • Auf- und Abbau – wir kümmern uns
  • geschultes Service-Personal – genießen Sie Ihr Fest

 

Menü to go

Auch für den Fall, dass die Zeit nicht ausreicht, um selbst eine Mittagsmahlzeit zuzubereiten, hat das Zeller Küchenteam ein Angebot: Menü to go.
Hier stehen täglich mehrere leckere und frisch zubereitete Gerichte zur Auswahl, die nach telefonischer Vorbestellung im Klinik-Café des Klinikum Mittelmosel Zell abgeholt werden können.

Die Speisen sind transportdicht eingeschweißt und bleiben bei ununterbrochener kühler Lagerung bis zu drei Tage verzehrbereit.

Zur Auswahl stehen beispielsweise Rinderrouladen mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen, Rindergulasch mit Butternudeln, Spießbraten gefüllt mit Zwiebeln an Rahmsauce mit Butterspätzle, Hackbraten mit Bohnenbündeln und Dampfkartoffeln oder Schweineschnitzel aus der Pfanne an Zigeunersauce und Kartoffeln.

Kontakt

Detlef Koch

Barlstraße 7
56856 Zell



Tel.: +49 6542 97-1237
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebook