Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Spezielle Unfallchirurgie

Sie interessieren sich für Orthopädie, Unfallchirurgie und Spezielle Unfallchirurgie im Klinikum Mittelmosel St. Josef-Krankenhaus und wollen alles auf einen Blick? Hier erhalten Sie die wesentlichen Informationen.

Grundsätzlich gilt, dass für die operative Versorgung das jeweils schonendste Verfahren ausgewählt wird. Denn minimal-invasive Eingriffe beschleunigen in der Regel den Heilungsverlauf.

Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr sorgt das Team der chirurgischen Ambulanz für die Versorgung von Notfällen.

In enger Abstimmung zwischen chirurgischem Ärzte- und Pflegeteam sowie den Physiotherapeuten des St. Josef-Krankenhauses wird gemeinsam die individuell größtmögliche Erhaltung beziehungsweise Wiedererlangung der Beweglichkeit für jeden Patienten angestrebt. Diese Rund-um-Versorgung schließt auch eventuell notwendige Hilfsmittel wie Bewegungsschienen oder Gehstützen mit ein.

Zur Vermeidung möglicher Risiken durch die Gabe von Fremdblut arbeiten wir mit modernen blutsparenden Operationstechniken.

Zusätzlich sind wir seitens der gesetzlichen Unfallversicherer (Berufsgenossenschaften) für die Behandlung Schwerunfallverletzter zugelassen.

Die Versorgung der verschiedensten Knochenverletzungen (Osteosynthese) erfolgt bei uns nach modernen Behandlungsstandards. Hierzu gehören zum Beispiel Verriegelungsnagelungen und Verplattungen. Diese Osteosynthese-Verfahren erlauben eine frühzeitige Mobilisierung.

Im Bereich der Handchirurgie bieten wir sowohl die operative Versorgung als auch die Nachbehandlung von Knochenbrüchen, Sehnen- und Nervenverletzungen sowie Weichteilveränderungen. Auch hierbei kommen modernste Implantate (Schrauben und Platten) zum Einsatz.

Gelenkprothesen setzen wir an der Hüfte, der Schulter, dem Knie und dem Ellenbogen ein.

Die Behandlung osteoporotischer und auch traumatischer Wirbelfrakturen erfolgt durch Wiederaufrichtung mit Hilfe der minimal-invasiven Eingrifftechnik (Kyphoplastie). Anschließend wird das Ergebnis durch das Einfüllen von Zement stabilisiert, um so eine schnellst mögliche Belastungsfähigkeit bei Schmerzfreiheit zu erreichen.

Ihr Dr. med. Faez Georg Chaoud
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie und Orthopädie

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Faez Georg Chahoud

› Chefarzt
Klinikum Mittelmosel
Allgemein- und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Orthopädie

Facharzt für Allgemeine Chirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Spezielle Unfallchirurgie
Radiologie fachgebunden
Sportmediziner

Barlstraße 7
56856 Zell
Tel.: +49 6542 97-1350
Fax: +49 6542 97-1351
E-Mail

Spezial und Zusatzbezeichnung:
D-Arzt

Weitere Informationen

Weiterbildungsermächtigungen

StandortTelefonE-MailXingFacebook