Unser Elektivzentrum – ambulante Versorgung mit kurzen Wegen für Sie

Das Klinikum Mittelmosel hat eine Neustrukturierung seiner Bereiche Ambulanz, Sprechstunde, Notfallversorgung sowie der Patientenaufnahme vorgenommen.

Zur Optimierung der Aufnahme- und Behandlungsprozesse für Sie als Patienten wurde ein Elektivzentrum eingerichtet.

Elektivzentrum – was ist das?

Durch die räumliche und organisatorische Trennung von Notfall- bzw. Patienten, die zu einem vereinbarten Behandlungstermin kommen, wird eine optimierte Versorgung erreicht – sowohl für die Notfall- als auch für die Elektivpatienten.

Elektivzentrum - für wen?

Im Elektivzentrum, das auf den Wegweisern mit einem grünen Quadrat symbolisiert wird, finden die Terminsprechstunden von Chirurgie, Orthopädie, Anästhesie, Inneren Medizin sowie Neurologie statt. Für die Patienten ist eine zentrale Telefonnummer eingerichtet, über die die komplette Terminabstimmung erfolgt. Das heißt, Patienten müssen sich nur noch eine Telefonnummer merken.

Weiterhin werden im Elektivzentrum die Vorbereitungen rund um geplante stationäre Aufnahmen (vor- und nachstationäre Untersuchungen) durchgeführt. Diese erfolgen dann in einem gesondert eingerichteten Aufnahmebereich.

Ebenfalls im Elektivzentrum werden die BG-Sprechstunden abgehalten.

Auch wenn es um Gesprächstermine mit einem der Chefärzte oder Fragen zu den Arztbriefen geht, ist das Elektivzentrum der passende Ansprechpartner.

Das Elektivzentrum ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr besetzt.

Handelt es sich um einen Notfall?

Freizeit- oder Arbeitsunfall? Akuter Herzinfarkt, Schmerzen in der Brust oder Verdacht auf einen Schlaganfall - unser Notfallzentrum ist rund um die Uhr besetzt, an 365 Tagen im Jahr. Bitte orientieren Sie sich an den roten Dreiecken auf unserem Wegweisersystem.

 

Das Notfallzentrum ist telefonisch erreichbar unter 065 42 97 15 55.

Kontakt

zum Profil »

Simone Herges

› Teamleitung

Barlstraße 7
56856 Zell



Tel.: +49 6542 97135-0
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebook