Patienten mit kognitiven Einschränkungen

Wenn Menschen mit Demenz zu einer stationären Behandlung kommen ist dies oftmals mit Beunruhigung und Verunsicherung verbunden. Allein schon die fremde Krankenhausumgebung wird häufig als eine bedrohliche  Veränderung empfunden.

Um Ihre Angehörigen mit Demenz bestmöglich während des Aufenthaltes bei uns versorgen zu können, ist Ihre Unterstützung hilfreich. Sie kennen Ihren Angehörigen am besten!

Sie wissen um ...

... seine Vorlieben,
... seine Abneigungen,
... seine Besonderheiten und
... seine Gewohnheiten

Daher bitten wir Sie, uns über den Lebensalltag sowie den medizinischen und pflegerischen Versorgungsplan Ihres Angehörigen mit Demenz so genau wie möglich zu informieren.

Kontakt

zum Profil »

Vladimir Lejrich

› Pflegedirektion
Klinikum Mittelmosel

Barlstraße 7
56856 Zell/Mosel
Tel.: +49 6542 97-1228
Fax: +49 6542 97-1721
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebook