Therapeutische Abteilungen

Neben der ärztlichen  und pflegerischen Betreuung erhalten Sie bei uns ein umfassendes Therapie- und Beratungsangebot.

Therapie

Ziel ist die Wiederherstellung Ihrer körperlichen, geistigen, sozialen und beruflichen Selbstständigkeit. Durch die Therapien werden Motorik, Koordination, Wahrnehmung und kognitive Fähigkeiten wieder hergestellt und verbessert.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur:

Stomaberatung

Sollte im Verlauf Ihrer Behandlung die Anlage eines künstlichen Darmausgangs (Stoma) notwendig werden, steht Ihnen unsere Stomaberatung zur Seite. Die Anlage eines künstlichen Darmausgangs stellt für jeden unserer Patienten einen einschneidenden Eingriff dar. Sicht- und spürbar verändert sich die körperliche Unversehrtheit. Was bisher selbstverständlich war - wie der tägliche Gang zur Toilette - ist plötzlich anders. Der Umgang mit dem Stoma ist zunächst ungewohnt und muss geübt werden. Für eine unkomplizierte Funktionsweise ist seine sorgfältige Pflege unabdingbar. Viele Betroffene leiden unter Ängsten, im Alltag und bei der Arbeit mit dem Stoma nicht zurechtzukommen - doch diese Befürchtungen sind glücklicherweise ebenso unbegründet wie die Furcht, keinen Sport mehr treiben zu können.

Unsere Stomaberatung hilft und unterstützt Sie gerne.

Magensonde (PEG)

Auch für das Leben mit einer Magensonde (PEG) bieten wir Beratung und Untersützung.

Labor

Wichtig für eine differenzierte Diagnostik sind verschiedene Laborwerte, die wir in unserem Labor selbst ermitteln.

Selbsthilfegruppen

Oftmals ist der Austausch mit Gleichgesinnten und mit Patienten, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, hilfreich. Zusätzliche Tipps und Informationen können ausgetauscht werden.

Gerne stellen wir Ihnen den Kontakt zu verschiedenen Selbsthilfegruppen her.

StandortTelefonE-MailXingFacebook